Willkommen auf den Seiten von Societa Nobile

 


 

< zurück

Nachstehend einige Begriffserklärungen zur Kleiderkunde in Österreich im 15. Jahrhundert:

Aus den Wiener Neustädter Rathsprotokollen I (1431-1467), Rathsprotokollen II (1467-1525) und den Wiener Stadtbüchern 1395-1430.

Die Wörter sind so geschrieben, wie sie in den Quellen vorkommen und hier Kursiv gedruckt. Die Erklärung der Begriffe wurde an Hand folgender Literatur recherchiert

Matthias von Lexner, Mittelhochdeutsches Handwörterbuch, Nachdruck der Ausgabe 1872-1878, Stuttgart 1992

Johann Andreas Schmeller, Bayerisches Wörterbuch, 4. Neudruck d. v. G. Karl Frommann bearbeit. 2. Ausgabe München 1872-77, München, Wien 1983

Harry Kühnel, Bildwörterbuch der Kleidung und Rüstung, Kröner Verlag

Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bde. in 32 Teilbänden. Leipzig 1854-1961. Quellenverzeichnis Leipzig 1971.

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.


A

achslphait - Hemd,Unterbekleidung ohne Ärmel(?)

C

chutten - Kutte

E

ermell - lose Ärmeln zum Annesteln

echssellate phayt, echselate phait, echselphaitel, e(a)chsellayts phaitl - Kleidungsstück(?)

F

flug - Ärmel oder Ärmellöcher

G

gepent - Gebende

golir, gollir, goller - Halsbekleidung, Kragen

gugel - Kopfbedeckung

H

harrasseydel, haraseydel- Seidel mit Stoff aus Arrass

haupp - ?

hawbe - Haube

huet - Hut

hussegken - eine Art Schaube

J

joppe - Jacke

M

mandl, mantel, manntl - Mantel

N

nyderphait - Unterkleid(?)

P

padphait - Badehemd

parhosen - Hose

pfait, phait, phaid - Unterbekleidung aus Leinen (vergleiche Regensburger Kleiderordnung)

prustpfait -Brusttuch aus Leinen(?)

R

rock, rockh, rochkel, ro(e)kchel - Übergewand

rockh mit stümphlein - Übergewand mit kurzen Ärmeln(?)

S

schal

schaube, schawbin -  bodenlanger, meist vorne offener Mantel

seidel, seydel - Mantel oder Rock

seidelpfait, seidelphait

su(e)ckl, sukel, su(e)kkl - Surcot

sleir, sloyr, sloyrl - Schleier, Kopfbedeckung

sturz, stu(e)rz, stu(e)rcz, stu(e)rzel - Schleier, Trauerschleier, Trauerkleidung

steichl - weibliche Kopfbedeckung

T

tauel

U

u(e)berstoßpfait

V

vechehaube - Fächerhaube

Verwendete Begriffe für Stoffe, Felle und Assecoires:

aicharnein, aichorneine

barchent, parchant- Baumwollstoff mit Leinenkette in Körperbindung

chu(e)rsen, cu(e)rsen, ku(e)rsen, chursen, kursen – Pelz

cingl – Häckchen

eysnein (hauben)

feche, veche -Eichhörnchen

fu(e)chsein, fuchseinn, fuchsru(e)kkein –Fuchsfell

furri(e)r

gu(e)rtel - Gürtel

gu(e)rtelgewant

harrass - Stoff aus Arrass (Flandern)

hefftel

he(a)rmleinen - Hermelin

hesein

keczeinen

leibpelcz

leinwat - Leinen

lemrein, lembrein - Lammfell

leyneine - aus Leinen

liderin, lidrein - aus Leder, aus Fell

lodentu(e)ch

lündisches Tuch - Tuch aus London

medrein

pawmwoll, pawnbolein - Baumwolle

pelcz - Pelz

porten - Borte

seydein, seiden - seiden

seydeltuch

silbrein, silbreyn - silbern

underczug - Futter

vechwambe - geflecktes, buntes Bauchfell

vilczschu(e)ch

welisch

zendel - Seidenstoff, Futterstoff

zwillich - zweifädige gemusterte Leinwand

< zurück

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button